Neuer Beitrag
Druckansicht Forum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten

Ablehnung des Bildungsurlaubs durch Arbeitgeber (Nordrhein-Westfalen)

Hallo,
ich möchte gerne Bildungsurlaub nehmen, um mich in meinem beruflichen Profil weiterzubilden. Der Kurs, den ich mir ausgewählt habe, würde auch meiner jetzigen Arbeitstätigkeit zu Gute kommen.
Allerdings sagt mir mein AG jetzt schon, ohne den genauen Kurs zu kennen, dass ich keinen Anspruch auf einen BU habe. Mein AG hat mehr als 50 Angestellte und ich habe auch vor, mich an die vorgeschriebenen Fristen zu halten, sodass meiner Meinung nach da keine Grundlage für meinen AG besteht, mir den BU zu verwehren. Ich habe bereits beim Personalrat nachgefragt und auch da wurde mir gesagt, dass ich keinen BU machen darf.

Nun wollte ich wissen, welche Rechtsgrundlage mein AG hat, um mir den BU zu verbieten? Bzw. wie ich mich nun verhalten kann, da ich den BU gerne nutzen will.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.


Name:Anne
Datum:30.07.2018 13:16


Druckansicht Forum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten( Neue Beiträge - max 3 Tage)
Ablehnung des Bildungsurlaubs durch Arbeitgeber (Nordrhein-Westfalen) von Anne (30.07.2018)
 Re: Ablehnung des Bildungsurlaubs durch Arbeitgeber (Nordrhein-Westfalen) von Mujo Kujo (03.09.2018)
 Re: Ablehnung des Bildungsurlaubs durch Arbeitgeber (Nordrhein-Westfalen) von Bernhard Eul-Gombert (02.08.2018)


Auf diesen Beitrag antworten :



Betreff:
Name:
Email:
Beitrag:

Admin:



Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf Google+!
© 2019 Eul-Gombert & Gombert GmbH    |    Kontakt / Impressum  ·  Datenschutz  ·  Suchbegriffe  ·  Veranstaltungsorte  ·  Blog