Neuer Beitrag
Druckansicht Übergeordneter BeitragForum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten

Re: Bildunsgurlaub bei einjähriger Weiterbildung (Nordrhein-Westfalen)

Anspruch auf Bildungsurlaub haben Sie auch im öffentlichen Dienst - solange Sie nicht Beamtin sind.
Voraussetzungen bei der Fortbildung sind die Anerkennung des Veranstalters nach dem AwbG und die formalen Bedingungen des Seminarteils: mind 3 Tage in Folge, 7 Ustd., mind aber 6 Ustd pro Tag. Bildungsurlaube, die Teil einer umfangreicheren Fortbildung sind, sind gängig in NRW.


Name:Bernhard Eul-Gombert
Datum:06.08.2018 14:56


Druckansicht Übergeordneter BeitragForum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten( Neue Beiträge - max 3 Tage)
Bildunsgurlaub bei einjähriger Weiterbildung (Nordrhein-Westfalen) von Luise (06.08.2018)
 Re: Bildunsgurlaub bei einjähriger Weiterbildung (Nordrhein-Westfalen) von Bernhard Eul-Gombert (06.08.2018)


Auf diesen Beitrag antworten :



Betreff:
Name:
Email:
Beitrag:

Admin:



Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf Google+!
© 2018 Eul-Gombert & Gombert GmbH    |    Kontakt / Impressum  ·  Datenschutz  ·  Suchbegriffe  ·  Veranstaltungsorte  ·  Blog