Future-World – Gesellschaftsutopien zwischen Fortschrittsglauben und Katastrophenangst

Welche Trends und gesellschaftlichen Umbrüche werden unsere Zukunft mittelfristig bestimmen? Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus, wenn sich eine Reihe umstrittener Entwicklungen ungebremst fortsetzen? Glauben wir an einen stetigen Fortschritt oder leben wir mit der Angst vor der nächsten Katastrophe? Anhand konkreter Beispiele für globale Trends werden wir mögliche Folgen und Zukunftsszenarien beleuchten. Im Fokus werden dabei die Verstädterung, die Biomedizin und der Klimawandel stehen. Sowohl gesellschaftliche als auch individuelle Utopien mit ihren Hoffnungen und Befürchtungen kommen in diesem Zusammenhang zur Sprache. Gibt es bestimmte Strukturen und Muster die unsere Zukunftsvorstellungen beeinflussen? Ebenfalls wird die kulturelle Aufbereitung von Zukunftsentwürfen thematisiert und hinterfragt inwiefern unsere Wahrnehmung der Gegenwart die politischen Utopien prägt und der Fantasie Grenzen setzt. Unter anderem werden dabei das Genre des Science-Fictions und dessen aktuelle Vorstellungen von der Zukunft näher betrachtet.

 Mit Übernachtung

Anerkannt als Bildungsurlaub in folgenden Bundesländern:
Bremen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Veranstalter

bfw Unternehmen für Bildung
Stresemannstraße 39
28207 Bremen

Telefon: 0421/43 516 21
Fax: 0421/43 516 22

bremen@bfw.de
www.bfw.de


www.bildungsurlaub.de/seminare/?seminar=17-2-1019225