Wohlfühlen alltäglich werden lassen - Einführung in Zapchen Somatics

Wir gehen von dem aus was wir als Kinder intuitiv getan haben, um unser Wohlgefühl zu unterstützen, wie z.B. Grimmassen schneiden, die Augen drehen, hüpfen, sich schütteln usw. Später erweitern wir die unterstützende „Unterhaltung“ mit unserem Körper mit bewusst gelenkter freundlicher Aufmerksamkeit. Wir greifen unsere biologischen Mechanismen auf, nutzen diese ursprünglichen Regulationswege arbeiten mit Achtsamkeitsmethoden, stärken die Konzentration und Ausdauer. Die mal spielerischen und mal meditativen Übungen – eingebettet in liebevolle Präsenz – sorgen für Wohlbefinden. Durch häufiges Wiederholen der Übungen wächst die Fähigkeit Freude zu empfinden und sich wohl zu fühlen, es wird immer weniger Zeit in schmerzvollen Zuständen verbracht. Durch die sanfte, annehmende Herangehensweise steigt spontan Mitgefühl mit uns selber und unseren Mitmenschen auf. Wir erfahren ein zunehmendes Gefühl von Kraft, Freude, Neugier und Kreativität sowie Offenheit und Humor.
Neben den in dem Seminar direkt spürbaren Effekt der Übungen, tragen diese auf längere Sicht wesentlich zur Resilienzstärkung und Stressreduktion bei.
8.- 9.12.17, Fr 16 - 19:30 Uhr, Sa 9:30 - 18 Uhr

Veranstalter

Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster
Achtermannstr. 10-12
48143 Münster

Telefon: 0251/51 11 77
Fax: 0251/4 82 81 88

info@sobi-muenster.de
www.sobi-muenster.de


www.bildungsurlaub.de/seminare/?seminar=17-2-2075198