Sylt. Im Wandel der (Ge-)Zeiten.

Für die Insel Sylt ist der Tourismus von hoher Bedeutung. Doch schon seit Jahren kämpft die Insel mit Landverlusten. In diesem Bildungsurlaub auf der größten nordfriesischen Insel beleuchten wir die ökologische und geologische Gegebenheiten und blicken auf den Zustand von Nordseeküste und Wattenmeer in Zeiten des Klimawandels.
Neben dem Kennenlernen dieses einzigartigen Lebensraums mit der Darstellung der Klimafolgen sollen verschiedene Schutzbemühungen zum Küstenschutz betrachtet werden. Wie wirken sich Küstenschutzmaßnahmen und die Einrichtung eines Nationalparks auf das ökologische Gleichgewicht aus? Kann auf einer Insel, die in erheblichem Maß von Tourismus lebt, überhaupt noch von Naturschutz die Rede sein? Welche Interessenkonflikte bestehen, und was kann der/die Einzelne zum Schutz der Ökosysteme auf der Erde beitragen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in Vorträgen mit Diskussionen und Exkursionen zu den Themen Wattenmeer, Geologie und Historie nach.

 Mit Übernachtung

Veranstaltung (bzw. in NRW und BW Veranstalter) anerkannt für Bildungsurlaub in folgenden Bundesländern:
Baden-Württemberg
(Veranstalteranerkennung liegt vor)
Bremen
Hessen
Hamburg
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland

Anerkennung wird auf Wunsch beantragt für folgende Bundesländer:
Bitte fragen Sie frühzeitig beim Veranstalter nach – je nach Bundesland liegt die Frist für das Anerkennungsverfahren bei bis zu 12 Wochen.
Brandenburg
Berlin
Schleswig-Holstein
Sachsen-Anhalt

Veranstalter

Forum Unna
Friedrich-Ebert-Str. 58
59425 Unna

Telefon: 02303/2 24 41
Fax: 02303/2 36 94

info@forum-unna.de
www.forum-unna.de


www.bildungsurlaub.de/seminare/?seminar=17-2-2076924